Unsere Leistungen

Alle Abläufe in unserer Ordination laufen nach einem strengen Qualitätsmanagement entsprechend den Grundsätzen der ISO Zertifizierung ab und sind daher strikt gelenkte und sehr gut nachvollziehbare Prozesse, die von jedem Mitarbeiter eingehalten werden.

 

jährliche Kontrolle

Der Termin beginnt mit einem ausführlichen Gespräch. Wir erörtern Ihre individuelle Krankengeschichte, etwaige Beschwerden und alle offenen Fragen. Außerdem erfassen wir Ihre persönlichen Risikofaktoren und beraten Sie in allen Verhütungs- und Hormonfragen.

Die umfassende Untersuchung durchleuchtet den Unterbauch gründlich. Besonders wichtig ist der PAP-Abstrich, denn durch die konsequente Kontrolle konnte in allen westlichen Industriestaaten die Sterblichkeit durch Gebärmutterhalskrebs dramatisch reduziert werden. Im Verlauf der letzten zehn Jahre sank die Rate um ca. 40 Prozent. 

  • Untersuchung auf Ausfluss (Fluor), Bakterien und andere Ursachen für Entzündungen mit dem Scheidenspiegel (Speculum)
  • PAP-Abstrich („Krebsabstrich“ vom Gebärmutterhals)
  • evt.Infektionsabstrich und HPV-Abstrich (Humane Papillom Vieren) nach Bedarf
  • Kolposkopie (Untersuchung des Gebärmutterhalses mit einem starken Vergrößerungsglas)
  • Abtasten des Unterbauchs, der Gebärmutter und Eierstöcke auf Veränderungen
  • Vaginalultraschall( im Normalfall aber KEINE Kassenleistung)
  • Brustuntersuchung mit Anleitung zur Brustselbstuntersuchung.

der Krebsabstrich

Die Kombination aus

  • dem jährlichen Krebsabstrich (PAP-Abstrich)
  • der Impfung gegen humane Papillomviren (HPV)

bietet nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft den bestmöglichen Schutz vor Gebärmutterhalskrebs, Krebsvorstufen im Genitalbereich und Genitalwarzen.  

die Brustuntersuchung

 

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau und betrifft etwa jede achte Frau im Laufe ihres Lebens. Da die Heilungschance im Frühstadium und bei kleinen Tumoren ungleich höher ist, ist die Vorsorgeuntersuchung der Brust besonders wichtig.